AGB's

ANMELDUNG

Die Anmeldung erfolgt per Post mittels Anmelde­formular. Den Eingang der Anmeldung bestätigen wir Ihnen innert zwei Wochen. Die Anmeldung ist definitiv, wenn die Einschreibe­gebühr bezahlt ist. Wir nehmen Anmeldungen in der Reihen­folge ihres Eintreffens entgegen, bis eine Klasse vollständig ist. Bei Unter­belegung kann der Kursstart verschoben oder abgesagt werden. Zur Erleichterung der Daten­verarbeitung erfassen wir Ihre Personalien elektronisch. Diese Daten sind Dritten nicht zugänglich.

 

ABMELDUNG

Eine Abmeldung ist bis 30 Tage vor Kursbeginn kostenlos möglich, die Einschreibe­gebühr kann nicht zurück­erstattet werden. Nach Ablauf dieser Frist ist das gesamte Schulgeld für das erste Studienjahr geschuldet. Abmeldungen sind schriftlich zuhanden der Schulleitung einzureichen.

 

DISPENSATION

Eine Dispensation vom Besuch einzelner Fächer ist nur in ausser­ordentlichen Fällen möglich. Wenden Sie sich in diesem Fall an die Schulleitung. Leider können wir Ihnen keine Kursgeld­reduktion gewähren.

 

KRANKHEIT / UNFALL

Die Kursteil­nehmenden haben grundsätzlich kein Recht auf die Rück­erstattung des Kursgeldes. Müssen Sie Ihre Ausbildung jedoch wegen Krankheit oder Unfall abbrechen, bitten wir Sie um ein schriftliches, aktuelles Arztzeugnis. In einzelnen Fällen kann ein Teil des Kursgeldes zurück­erstattet werden. Das Gesuch für die Rück­erstattung des Kursgeldes muss schriftlich bei der Schulleitung eingereicht werden. Die Schulleitung entscheidet von Fall zu Fall.

 

AUSTRITT

Ein Austritt ist bis 30 Tage vor Beginn des nächsten Studien­jahres kostenlos möglich. Teilen Sie uns die Gründe bitte schriftlich per ein­geschriebenem Brief, zuhanden der Schul­leitung, mit. Findet der Austritt während eines laufenden Studien­jahres statt, können die Schulgelder für dieses Studienjahr nicht rückerstattet werden. Die bereits abgegebenen Lern­unterlagen können wir leider nicht zurücknehmen.

 

MILITÄR

Für Urlaubs­gesuche bestätigt Ihnen unser Sekretariat gerne den Kursbesuch. Eine Verhinderung des Kurs­besuches wegen Militärdienst hat keine Kursgeld­reduktion zur Folge. Wir bitten um Verständnis.

 

ADRESSÄNDERUNG

Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihrer Personalien umgehend mit, damit wir unsere Daten auf dem neusten Stand halten können.

 

FERIEN

Die Ferien richten sich mehrheitlich nach den Schulferien der Stadt Luzern.

 

VERSICHERUNG

Versicherungen sind Sache der Studierenden. Bitte überprüfen Sie, ob Sie richtig und genügend versichert sind.

 

SCHULGELDER

Das Schulgeld ist halbjährlich oder monatlich zu bezahlen. Nicht enthalten im Schulgeld sind externe Prüfungs­gebühren, Persönliche Ausrüstung wie Laptop, Taschen­rechner, Gesetzes­texte usw., persönliche Auslagen an Seminaren und Workshops.

 

FINANZIERUNG DER HÖHEREN BERUFSBILDUNG

Die Kantone unterstützen die Ausbildung auf Stufe Höhere Fachschulen (HF) mit finanziellen Beiträgen. Bei den publizierten Preisen sind diese Beiträge bereits abgezogen. Die HFLU Höhere Fachschule Luzern behält sich das Recht vor, aufgrund eventueller Subventions­kürzungen die publizierten Schulgelder anzupassen.

 

AUSSCHLUSS VOM WEITEREN STUDIUM

Bei groben Verstössen gegen die Reglemente und Richtlinien der Schule wie auch Nicht­erfüllung von finanziellen Ver­pflichtungen sehen wir uns gezwungen, Kursteil­nehmende ungeachtet ihrer Leistung, vom weiteren Kurs­besuch auszu­schliessen. Zuständig für einen solchen Beschluss ist die Schulleitung.

 

DIPLOM/ATTEST

Erfüllen Sie die Bestimmungen der Promotions­ordnung, freuen wir uns, Ihnen das ent­sprechende Diplom/Attest zu übergeben. Bitte beachten Sie, dass bis zu diesem Zeitpunkt alle finanziellen Verpflich­tungen gegenüber der Schule erfüllt sein müssen.

 

 

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Alle zur Verfügung gestellten Informationen sind ohne Gewähr. Die Inhalte der Webseite sind mit der grösst­möglichen Sorgfalt erstellt worden. Dennoch sind Fehler nicht auszu­schliessen. Eine Haftung kann trotz sorgfältiger Prüfung dieser Webseite auf Voll­ständigkeit, Richtigkeit und Aktualität nicht über­nommen werden. Die Autoren übernehmen insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch eine indirekte oder direkte Benutzung des angebotenen Inhalts entstehen. Für die durch diese Seite verwiesenen fremden Internetseiten (Links) übernehmen die Betreiber keine Verant­wortung und haften nicht für deren Inhalte. Die alleinige Verant­wortlichkeit liegt bei dem jeweiligen Anbieter der Inhalte. Die Betreiber von www.hflu.ch übernehmen keine Verant­wortung für die Richtigkeit, Voll­ständigkeit und Aktualität der zur Verfügung gestellten Informationen.

Alle auf www.hflu.ch verfügbaren Bilder und Texte sind urheber­rechtlich geschützt und dürfen nur nach schriftlicher Genehmigung der Betreiber verwendet werden. Dies gilt insbesondere für Bearbeitung, Ein­speicherung, Verviel­fältigung, Übersetzung, Verarbeitung bzw. die ganze oder teilweise Wiedergabe von Inhalten, in verschiedenen Daten­banken oder anderen elektronischen Systemen und Medien, auch nicht für den Zweck der Unterrichts­gestaltung.

© HFLU Höhere Fachschule Luzern AG
Alle Rechte vorbehalten.
Gerichtsstand ist Luzern