Höhere Fachschule Luzern | MarKom-Zertifikat
15835
page-template-default,page,page-id-15835,page-child,parent-pageid-15971,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-6.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

MarKom-Zertifikat

Start

Luzern, 18. September 2015
Zofingen, 16. September 2015

 

Berufsbild

Die MarKom Zulassungsprüfung bildet die Basis für die weiterführenden Ausbildungen mit eidg. Fachausweis für Marketingfachleute, Verkaufsfachleute, Public-Relations-Fachleute und Kommunikationsplaner/innen. Die MarKom Zulassungsprüfung befähigt die Teilnehmer, das Zusammenspiel der verschiedenen Ansätze, Instrumente und Methoden zu erfassen, konzeptionell zu denken und projektmässig für einfache Anwendungen umzusetzen. Ausserdem sollen sie planerische, koordinierende und kontrollierende Aufgaben übernehmen können.

 

Zweck der Prüfung

  • gemeinsame Basisfächer für die Berufsprüfungen mit eidg. Fachausweis
  • vertiefte Informationen zur Erleichterung der Berufswahl
  • erleichterter Einstieg in die Berufswelt zur Erlangung der Praxis
  • transparente und unkomplizierte Prüfung für Einsteiger

 

Zertifikat

Das MarKom-Zertifikat stellt keinen Fachausweis im Sinne des Berufsbildungsgesetzes dar. Es erleichtert die Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz und praxisorientierten Ausbildungsplatz und ist Voraussetzung für die Weiterbildung mit eidg. Fachausweis in Marketing, Verkauf und Kommunikation. Das MarKom-Zertifikat behält die Gültigkeit für 5 Jahre nach Abschluss. Der Schwierigkeitsgrad liegt auf den Stufen K1 (Wissen) und K2 (Verständnis). Die Prüfungsfragen sind aufgebaut als: Ja-, Nein-, Multiple-choice-, Zuordnungs-, Reihenfolge- und Bildfragen.

 

Prüfungszulassung

Die Teilnehmer müssen am Prüfungstag 18 Jahre alt sein. Ansonsten gibt es keine Einschränkungen.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Marketingfachfrau / Marketingfachmann mit eidg. Fachausweis
  • Verkaufsfachfrau / Verkaufsfachmann mit eidg. Fachausweis
  • Kommunikationsplaner/in mit eidg. Fachausweis
  • Texter/innen
  • Public-Relations-Fachfrau/Fachmann mit eidg. Fachausweis

 

Tabelle_Markom_Web

 

Prüfungsablauf

  • Finden 2 x jährlich (Januar und August) an verschiedenen Orten u.a. auch in Luzern statt
  • Prüfungsanmeldung direkt via Internet unter http://www.markom.org
  • Prüfungsgebühr CHF 390, direkt an MARKOM zu entrichten
  • Die Prüfung dauert 4 Stunden und wird vollelektronisch via Internet-Plattform durchgeführt

 

Prüfungsinhalte

Betriebswirtschaft 40 Minuten

Grundfunktionen, Zwecke, Ziele von Unternehmen erklären, Unternehmensformen und ihre Eigenschaften benennen. Organisation von Unternehmen, Funktions- und Geschäftsbereiche erläutern. Struktur von Erfolgsrechnung und Bilanz erläutern. Einfache Kostenrechnungen, Preisberechnungen und Kalkulationen erklären. Grundlagen persönlichen Arbeitstechnik, des Zeitmanagements, der Protokollführung und des Briefings erklären. Einfache Budgets erklären.

 

Volkswirtschaft 25 Minuten

Den einfachen Wirtschaftskreislauf, Konjunkturzyklus und die Faktoren des Wirtschaftswachstums darstellen. Die sektorielle Gliederung der Wirtschaft und das Prinzip von Angebot und Nachfrage darstellen.

 

Recht 25 Minuten

Aufbau der Rechtsordnung und der Rechtsquellen erläutern. Das Wesen ausgewählter Vertragstypen (insbesondere des einfachen Vertrags, des Kaufvertrags, des Arbeitsvertrags, des Werkvertrags und des Leasingvertrags) erklären. Rechtsgrundlagen der Kommunikation (inkl. Werberecht) erläutern.

 

Marketing 60 Minuten

Zielsetzung des Marketings / die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben darstellen. Aufteilung der Märkte (insbesondere Gesamtmarkt, Teilmärkte, Marktsegmente und Marketingzielgruppen) erklären. Marketingzielsetzungen interpretieren. Marketinginstrumente und ihre Einsatzmöglichkeiten erläutern. Grundlagen Marktforschung und Beschaffung Basisdaten erklären.

 

Verkauf/Distribution 30 Minuten

Zielsetzungen Verkauf / Distribution sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben darstellen. Die verschiedenen Verkaufsformen und ihre Funktionen schildern. Die Umsatz und Absatzplanung und deren Kontrolle darstellen. Die Eigenschaften der geläufigsten Distributionsformen / Absatzkanäle sowie ihre Eigenschaften / Bedeutung erklären. Grundprinzipien Offert- und Reklamationswesen erläutern.

 

Marketing- Kommunikation 30 Minuten

Zielsetzungen der Marketingkommunikation sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben darstellen. Die Kommunikationsinstrumente und die Einsatzmöglichkeiten der Werbung und Verkaufsförderung erläutern. Die Teilgebiete der kommerziellen Kommunikation benennen. Die Planung und Abwicklung von Kommunikationsmassnahmen erklären. Die wichtigsten Partner für die Produktion von Werbemitteln präzisieren. Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen sowie die Einsatzmöglichkeiten der Medien in der kommerziellen Kommunikation erklären.

 

Public Relations 30 Minuten

Die Zielsetzung der institutionellen Kommunikation sowie die Funktionen der beteiligten Berufe und ihre Aufgaben darstellen. Die Teilgebiete der institutionellen Kommunikation erklären. Die gängigsten PR-Mittel und PR-Massnahmen erklären. Die Unterschiede bezüglich Zielen, Dialoggruppen und Instrumenten zwischen institutioneller Kommunikation und kommerzieller Kommunikation erklären und begründen. Struktur und Bedeutung der wichtigsten Mediengattungen sowie die Einsatzmöglichkeiten der Medien in der institutionellen Kommunikation erläutern.

 

Termine

  • Die Prüfungen finden 2 x jährlich statt (Januar / August)
  • Kursdauer: September bis Januar / April bis August
  • Unterricht Luzern: Montag 18.15 – 21.30 Uhr, Freitag 18.15 – 21.30 Uhr abwechselnd mit Samstag 08.15 – 12.20 Uhr
  • Unterricht Zofingen: Jeden Montag und Mittwoch von 18.15 – 21.30 Uhr

 

Kursorte

Luzern
Hochschule Luzern – Wirtschaft. Modernste Infrastruktur und zentrale Lage im Bahnhof Luzern mit genügend Parkmöglichkeiten in der Umgebung.

Zofingen
Bildungszentrum Zofingen (BZZ).  Mensa, Aufenthaltsräume, moderne Unterrichtszimmer, sowie genügend Parkplätze. Ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof Zofingen.

 

Kurspreise

  • Inklusive MARKOM-CheckUp. Trainingstool analog eidg. Prüfung ist für SIMAKOM-Kursteilnehmer im Kursgeld dabei!
  • Preisliste

 

Downloads

 

Wettbewerb

SIMAKOM fördert junge Talente in den Bereichen Marketing und Verkauf. Gewinne eine MarKom-Ausbildung. Hier gehts zum Wettbewerb

 

Unterlagen….Infoabend

Infogespräch….Anmeldung

 

zurück